PANKOW'S HOME

Modellbahn Spur N

Aktualisierung

Ruethenfest 2015

Bericht über neue Form der Waggonbeleuchtung

 

Seit Jahren schon beschäftigt mich die Problematik der Waggonbeleuchtung. Die fertigen Beleuchtungen der Modellbahnhersteller sind teuer, flackern oft und hemmen den leichten Lauf der Waggons. Nun habe ich ( nicht alleine ) eine Preiswerte und einfache Lösung dazu gefunden.

 

In der Zeitschrift N TIME! 2.2015 ist auf Seite 60 ein Beitrag des Tüftlers Christian Winkelmann erschienen, der für die Stromabnahme keine Federbleche einsetzt, die auf laufende Räder drücken und somit den leichten Lauf eines Waggons bremsen, sondern Hülsen aus der Elektrotechnik über die Radachsen stülpt und darüber den Strom abnimmt.

 

Ich habe dieses Verfahren sofort an einem 2-achsigen Personenwagen getestet und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das Licht flackert kaum noch und ich glaube das dieses Verfahren bei 4-achsigen Waggons noch weniger Flackerei ergibt.

 

Sobald ich etwas mehr Zeit habe, werde ich hier einen ausführlichen Bericht über den Umbau meiner Waggons einstellen.

Besucher

Besucher: Heute 42 - Gestern 28 - Woche 110 - Monat 411 - Insgesamt 51610

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2014 by IT - Services Pankow. All Rights Reserved.